TempoRatio-Gruppe

Weitere Hilfe für die "Sterntaler"

 

Bereits bei unserem letzten Besuch berichtete uns Frau Däuwel, die Leiterin des Hospizes, von einigen elektrischen Mängeln und fehlenden Beleuchtungsmöglichkeiten, für deren Behebung bisher einfach das Geld fehlte.

Herr Cinar versprach schnelle Hilfe und stellte den Kontakt zu einem Elektrobetrieb her, der sich um die Beleuchtung des Sterntaler Carports kümmerte. Die angefallenen Kosten konnten nun mit unserer zweiten Spende vollständig gedeckt werden.  

Wir freuen uns sehr über die erfolgreiche, reibungslose Abwicklung dieses Projektes und wünschen dem Kinderhospiz alles erdenklich Gute!   

← zurück zur Übersicht