Weitere Spende für die Waldpiraten

Weitere Spende für die Waldpiraten

Silke Siebert

11.12.2019

Weitere Spende für die Waldpiraten

Herr Stefan Semel, Leiter von Aufwind Mannheim, begrüßte Frau Herm und Frau Siebert sehr herzlich und nahm sich lange Zeit für ein Gespräch mit den beiden:


Im Moment betreut die Einrichtung etwa 25 Kinder aus Mannheim-Neckarstadt, die zum größten Teil aus schwierigen familiären Verhältnissen stammen.


Die Kinder haben unterschiedliche kulturelle Hintergründe und müssen mit mangelnden Sprachkenntnissen, den damit einhergehenden schulischen Schwierigkeiten sowie privaten Problemen aus den Elternhäusern zurechtkommen. Dabei erhalten sie von Aufwind Mannheim tatkräftige Unterstützung, die sich nicht nur auf die Kinder, sondern auch auf deren Familien erstreckt.


So betreut das Team um Stefan Semel beispielsweise auch Mütter von Kindern, die sich gerade im Frauenhaus befinden, und hilft ihnen bei der Wohnungs- und Jobsuche.


Die Schützlinge von Aufwind Mannheim erhalten neben der täglichen Betreuung inklusive Hausaufgabenhilfe, Lernhilfe und Essensversorgung auch ein breitgefächertes Freizeitangebot, wie zum Beispiel das wöchentliche Training in Selbstverteidigung, das gerade den Mädchen der Gruppe neues Selbstbewusstsein gibt.


Da Aufwind Mannheim keinerlei staatliche Unterstützung erhält, ist die Einrichtung auf Spendengelder angewiesen, um weiterhin diese großartige Betreuung gewährleisten zu können.


Es hat großen Spaß gemacht, die fröhlichen Kinder zu sehen und die tolle Atmosphäre bei Aufwind Mannheim zu genießen.


Auf Grund eines Folgetermins mussten wir die nette Essenseinladung von Herrn Semel leider ablehnen, wir werden aber auf jeden Fall darauf zurückkommen.


Wir wünschen dem Team von Aufwind Mannheim und den Kindern fröhliche Weihnachten und hoffen, dass diese wertvolle Arbeit noch lange fortgeführt werden kann.